Sommercamps erfreuten sich grosser Beliebtheit

Die in den Sommerferien durchgeführten Fußballcamps erfreuten sich wieder großer Beliebtheit. Über 200 Jungen und Mädchen hatten in der Ferienzeit sichtlichen Spaß bei den Sommercamps der F.C. Hansa-Fußballschule.

Sommercamps erfreuten sich grosser Beliebtheit

Egal ob beim Training mit unseren Trainern Micha, Tilli, Gerald, Pipo, Schmidti, Katarina, Martin und Chrischi oder beim Besuch der Bundesligamannschaft des F.C. Hansa für Jeden war immer etwas Tolles dabei. An einem Camptag kam Hansa-Busfahrer „Aschi“ eigens mit dem Profibus vorbei und fuhr die Kinder kurzerhand bis vor die DKB-Arena.

An diesem weiß-blauen Tag stand eine Stadionführung ebenso auf der Tagesordnung wie eine Autogrammjagd und der Trainingsbesuch bei den Vorbildern Mintal, Semmer, Schied und Co. Zwischendurch gab`s zur Stärkung ein gesundes Mittagessen im VIP-Raum, ehe es dann wieder auf die Rücktour ging. Auch sportlich ging es für die Mädchen und Jungen kräftig zur Sache. Vor allem bei den Fußballwettbewerben und bei der Mini-WM ging es um die sprichwörtliche „Wurst“. Jeder der Campteilnehmer gab sein Bestes und versuchte auf den begehrten vorderen Plätzen zu landen.

Dafür gab´s am Ende eines jeden Camps bei der Siegerehrung coole Preise für die Teilnehmer zu gewinnen. Wer darüber hinaus die Miniweltmeisterschaft für sich entschieden hatte, wurde zusätzlich mit einem Siegerpokal belohnt. Wie begeisternd die Sommercamps waren, dokumentieren die zahlreichen Fotos auf der Homepage der Fußballschule. Weitere Informationen zu den vergangen Veranstaltungen oder zu den nächsten Höhepunkten sind auf www.fc-hansa-fussballschule.de zu finden.

News vom 11.08.2011

zurück zur Übersicht