Gästebuch

neuer Eintrag

1 - 5 von 192 Einträge

Udo Bangert aus Brandenburg

Lieber Markus Sonntag,

als Vater des Teilnehmers Valentin Bangert möchte ich Ihnen auf diesem Weg ein kurzes Feedback geben.

Valentin hat das Camp sehr gut gefallen. Er hat die Tage wirklich genossen und konnte es morgens kaum erwarten, dass es (wieder) los geht. Er fand Jonas als Trainer toll (er kennt aus seinem Heimatverein bisher zwei Trainer), weil „der so gut erklären und vormachen kann“. Seine ohnehin große Liebe zum Fußball wurde durch das Camp weiter befeuert und er hat für sich eine Menge mitgenommen.

Mich selbst hat die professionelle Organisation begeistert, die Umsetzung vor Ort, das schnelle Reagieren auf die Hoch-Temperatur-Periode (z.B. das Abspritzen mit dem Wasserschlauch, das Eis usw). Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass die Trainer hier nur ihren Job „abreißen“. Im Gegenteil, sie sind sehr auf ihre Schützlinge eingegangen und man konnte als Eltern guten Gewissens sein Kind zum Training abgeben. Daher auf diesem Weg auch noch einmal ein großes Dankeschön an alle Trainer und Ansprechpartner vor Ort in Warnemünde.

Einziger Kritikpunkt meinerseits: Ich hätte es besser gefunden, die jüngsten Spieler, dazu zählte ja auch unser Valentin, beim Abschlussturnier am Donnerstag generell nicht ins Tor zu stellen bzw. dieses zu unterbinden. Denn die Großen unter den Kleinen eines Teams sind 2-3 Jahre älter und deren Torschüsse waren die Kleinsten der Kleinen hilflos ausgeliefert. Was dazu führte, dass Valentin nach dem Spiel um den dritten Platz ganz niedergeschlagen war, weil er meinte, mit seiner Torwartleistung die Ursache dafür gewesen zu sein, dass es für das Team nicht zum dritten Platz gereicht hat. Insgesamt hätte ich es aus sportlicher Sicht sinnvoller gefunden, dass jedes Team seinen Jüngsten auf dem Feld „mitschleppen“ also einbinden muss und ihn nichts ins Tor stellen darf (weil er da den Spielfluß der größeren nach deren Meinung am wenigsten stört). In jedem Fall sollte die Entscheidung aber für alle vorgegeben werden und einheitlich ein und nicht ins Benehmen des Teams (und damit der Älteren) gestellt werden. Über eine Antwort zu dieser Problematik würde ich mich freuen.

Wir würden im nächsten Sommer gerne wieder nach Warnemünde zur Hans-Fußballschule kommen. Wären Sie so nett und informieren uns, sobald die Termine feststehen. Die Schulferien in Brandenburg weichen im nächsten Jahr leicht von denen in MV ab, aber das sollte nicht das Problem sein. Gibt es ein Hotel vor Ort, mit dem Sie zusammenarbeite und das ggf. Sonderkonditionen anbietet?

Mit bestem Dank, auch im Namen meines Sohnes für vier tolle Fußballtage Udo Bangert

Eintrag vom 31.07.18 - 19:29:40
 

Martina & Thomas Paetzold aus Sommercamp Warnemünde

Sehr geehrter Herr Sonntag & das gesamte Team,

im Namen unseres Sohnes - Philipp Paetzold - bedanken wir uns recht herzlich für die vegangenen Tage.
Philipp war ganz begeistert vom Fußball-Camp in Warnemünde und wird im nächsten Jahr ganz sicher wieder dabei sein !

Vielen Dank für Ihre Mühe !

Mit freundlichen Grüßen

Martina & Thomas Paetzold

Eintrag vom 28.07.18 - 12:20:09
 

Michael Oberländer aus Sommercamp Plau am See

Hallo !

Vielen dank für das tolle Fussballcamp, unser Sohn Lucas ist total begeistert. Würden uns freuen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr in Plau am See.

MfG Oberländer

Eintrag vom 28.07.18 - 12:18:52
 

Familie Kühne aus Rostock

Wir möchten ein großes Lob für die tolle Organisation und Durchführung des Hansacamps vom 12.02.2018-15.02.2018 aussprechen. Konstantin hatte sehr viel Spass. Besonders gefreut hat er sich als er die kleine Trainingseinheit mit den Hansaprofis hatte und es im Anschluss noch Autogramme gab. Ein großes Dankeschön an Basti und den netten Fotografen die mit sehr viel Enthusiasmus das Camp geleitet haben . Genau das Runde ins Eckige getroffen ! Gerne wieder !

Eintrag vom 16.02.18 - 06:07:42 E-Mail schreiben
 

Familie Geldner aus Rostock

Liebes Team der F.C. Hansa Fußballschule,
wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal für das tolle Fußball Feriencamp vom 05.02.18-08.02.18 recht herzlich bedanken.
Unserem Sohn Ole, der auch grad erst 6 Jahre alt geworden ist, hat es viel Spaß gemacht und er hat sehr viel in dieser kurzen Zeit gelernt. Es war alles super organisiert und die Betreuer/ Trainer (Micha, Felix, Max und Paul) haben den Kindern mit Spaß viel Neues beibringen können und auch speziell in Ole‘s Fall auch dafür gesorgt, dass selbst die Kleinsten/ Jüngsten nicht untergehen.
Ole fragt jetzt schon, wann er denn wieder zur Hansa Fußballschule kann.
Wir werden selbstverständlich versuchen Ihm 1 - 2 mal im Jahr dies zu ermöglichen und Euch auf jeden Fall weiterempfehlen.
Er hat in diesen 4 Tagen mehr gelernt, als in den letzten 2 Jahren hier in Stralsund, zumal hier ja auch nur alle drei Wochen mal eine Stunde Training ist.
Ole freut sich schon sehr auf ein erneutes baldiges Training.
(By the way: Prohn im Sommer ist ja leider schon voll????.. geht da vllt. doch noch etwas?????)
Liebe Grüße (auch besonders an Micha, Felix, Max und Paul)

Eintrag vom 09.02.18 - 14:29:46 E-Mail schreiben
 

Unser nächster Termin:

Hansa4Life - 1860 München
     15. - 15.09.2018

für Kinder im Alter von 8-12

 

Unser nächster Termin:

Hansa4Life - Karlsruher SC
     06. - 06.10.2018

für Kinder im Alter von 8-12

 

Video zur FC Hansa Fussballschule

15.10.2014

Video zur FC Hansa Fussballschule

22.03.2018

Seite 1 von 39