Gästebuch

neuer Eintrag

1 - 5 von 196 Einträge

Roger Lukas aus Barth

Fussball Camp Barth 2020

Liebes Hansa Team,
als Vater möchte ich Ihnen meinen herzlichen Dank aussprechen. Für diese tolle Leistung beim Camp, meinen Sohn vom HSV für den Hansa Rostock zu begeistern und dass alles so gut geklappt hat in Sachen "glutenfreies" Mittagessen, was keine Selbstverständlichkeit ist!!! Ich freue mich sehr, dass Ihr bei diesem Thema sehr aufgepasst habt. Der Kontakt war reibungslos und sehr entgegenkommend. Unser Sohn fühlte sich sehr wohl und hat eine Menge Spaß gehabt. So soll es sein! Über die kleinen Überraschungen waren sogar wir als Eltern sehr überrascht. Und das mag was heißen! Alles in allem: Danke das unser Pepe eine schöne Zeit mit und bei euch hatte. So bekommt man neue Fans, weckt die Begeisterung für den Verein und so fördert man erfolgreich den Nachwuchs! Weiter so!!!

Eintrag vom 25.06.20 - 16:52:33 E-Mail schreiben
 

Anja Stern aus Rostock

Vielen Dank für dieses schöne Wintercamp. Meinem Sohn hat es super gefallen und auch ich fühlte mich sehr wohl und mein Kind gut aufgehoben. Sehr empfehlenswert. Sommercamp ist schon gebucht.

Eintrag vom 26.02.20 - 15:53:33
 

Nicole Recklies aus Goldberg

Guten Abend Herr Sonntag,
Wir wollten uns nochmal für das tolle Camp in Göhren -Leppin bedanken. Wir waren der Meinung wenn Lob angebracht ist, sollte man es mitteilen. Man schreibt sonst nur wenn was negativ ist. Es passte alles perfekt. Die Trainer Nico, Felix und Christian haben wirklich einen tollen Job die vier Tage gemacht und unseren Sohn um einiges reicher an Erfahrungen gemacht. Er redet nur noch davon und sagte das er wieder an einem Camp teilnehmen möchte. Ich wollte Ihnen sagen, das es große Klasse war, und es den Kindern ermöglichen diese Erfahrungen zu sammeln. Es hat sich gelohnt das DFB Abzeichen, eine Goldmedaille und den Pokal könnte unser Sohn dadurch erreichen. Vielen lieben Dank für alles. Machen Sie weiter so!!!
Mit freundlichen und sportlichen Grüßen Nicole Recklies

Eintrag vom 05.08.19 - 07:44:09
 

Sina aus Camp in Prohn

Hallo,

Wir wollten uns nochmal rechtherzlich bei dir und deinem Team bedanken. Alex hat das hansa rostock Camp in Prohn Mega Spaß gemacht. Auch das was ich dort gesehen habe War echt toll. Wir (als Hamburger) wurden dort super aufgenommen. Auch ein ganz großes Lob an die Trainer ( Niels, tobi, basti und marc ). Das haben die echt super gemacht..... die Medaille, das Sparschwein und der Pokal werden wohl in Alex zimmer einen Ehrenplatz bekommen. ;-)

Als wahrer hansa Fan wird alex auch jetzt am Samstag im Stadion die Daumen drücken.

Ich werde aufjedenfall wieder auf eurer Seite gucken zwecks sommercamp 2020.
Ganz liebe fussballgrüsse
Sina

Eintrag vom 16.07.19 - 11:44:03
 

Udo Bangert aus Brandenburg

Lieber Markus Sonntag,

als Vater eines Teilnehmers möchte ich Ihnen auf diesem Weg ein kurzes Feedback geben.

Meinem Sohn hat das Camp sehr gut gefallen. Er hat die Tage wirklich genossen und konnte es morgens kaum erwarten, dass es (wieder) los geht. Er fand Jonas als Trainer toll (er kennt aus seinem Heimatverein bisher zwei Trainer), weil „der so gut erklären und vormachen kann“. Seine ohnehin große Liebe zum Fußball wurde durch das Camp weiter befeuert und er hat für sich eine Menge mitgenommen.

Mich selbst hat die professionelle Organisation begeistert, die Umsetzung vor Ort, das schnelle Reagieren auf die Hoch-Temperatur-Periode (z.B. das Abspritzen mit dem Wasserschlauch, das Eis usw). Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass die Trainer hier nur ihren Job „abreißen“. Im Gegenteil, sie sind sehr auf ihre Schützlinge eingegangen und man konnte als Eltern guten Gewissens sein Kind zum Training abgeben. Daher auf diesem Weg auch noch einmal ein großes Dankeschön an alle Trainer und Ansprechpartner vor Ort in Warnemünde.

Einziger Kritikpunkt meinerseits: Ich hätte es besser gefunden, die jüngsten Spieler, dazu zählte ja auch mein Sohn, beim Abschlussturnier am Donnerstag generell nicht ins Tor zu stellen bzw. dieses zu unterbinden. Denn die Großen unter den Kleinen eines Teams sind 2-3 Jahre älter und deren Torschüsse waren die Kleinsten der Kleinen hilflos ausgeliefert. Was dazu führte, dass mein Sohn nach dem Spiel um den dritten Platz ganz niedergeschlagen war, weil er meinte, mit seiner Torwartleistung die Ursache dafür gewesen zu sein, dass es für das Team nicht zum dritten Platz gereicht hat. Insgesamt hätte ich es aus sportlicher Sicht sinnvoller gefunden, dass jedes Team seinen Jüngsten auf dem Feld „mitschleppen“ also einbinden muss und ihn nichts ins Tor stellen darf (weil er da den Spielfluß der größeren nach deren Meinung am wenigsten stört). In jedem Fall sollte die Entscheidung aber für alle vorgegeben werden und einheitlich sein und nicht ins Benehmen des Teams (und damit der Älteren) gestellt werden. Über eine Antwort zu dieser Problematik würde ich mich freuen.

Wir würden im nächsten Sommer gerne wieder nach Warnemünde zur F.C. Hansa-Fußballschule kommen. Wären Sie so nett und informieren uns, sobald die Termine feststehen. Die Schulferien in Brandenburg weichen im nächsten Jahr leicht von denen in MV ab, aber das sollte nicht das Problem sein. Gibt es ein Hotel vor Ort, mit dem Sie zusammenarbeite und das ggf. Sonderkonditionen anbietet?

Mit bestem Dank, auch im Namen meines Sohnes für vier tolle Fußballtage Udo Bangert

Eintrag vom 31.07.18 - 19:29:40
 

Unser nächster Termin:

Sommercamp - Zingst
     13. - 16.07.2020

für Kinder im Alter von 6 - 14 Jahre

 

Unser nächster Termin:

Sommercamp - Linstow 2
     13. - 16.07.2020

für Kinder im Alter von 6 - 14 Jahre

 

Video zur FC Hansa Fussballschule

15.10.2014

Video zur FC Hansa Fussballschule

22.06.2018

Seite 1 von 40